Engagiert: Weil es Hoffnung auf ein lebenswertes Leben gibt

Als Matthias Teh im 16. Lebensjahr Christ wurde, wuchs in ihm die Leidenschaft sich für das Wohl seiner Mitmenschen einzusetzen. Deshalb entschied er sich sozial und später zusätzlich politisch zu engagieren. Seither engagierte er sich in verschiedenen sozialen Projekten mit Kindern, Teenies, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, psychisch, geistig oder körperlich Beeinträchtigten, Strafgefangenen und Flüchtlingen. Politisch begann er sein Engagement in der Partei, die seinen gesellschaftlichen Werten am ehesten entsprach, der EDU. Seither setzt er sich besonders für das Recht auf Leben, gegen Juden- und Christenverfolgung und gegen totalitäre Ideologien ein.

Erfahrungen

  • div. Jugendarbeiten inkl. div. Kinder- und Jugendlager
  • Flüchtlingsarbeit
  • Strafvollzug
  • Psychischkranke Menschen
  • Geistig- und körperlich beeinträchtigte Menschen
  • Seelsorge und Begleitung von Menschen
  • Humanitäre Einsätze in Äthiopien und Kenia

 

Matthias Teh unterrichtete Englisch in Äthiopien

Matthias Teh unterrichtete Englisch in Äthiopien

Gemeinsames Essen mit unbegleitete Minderjährige Asylbewerber (UMAs) in Stuttgart

Gemeinsames Essen mit unbegleitete Minderjährige Asylbewerber (UMAs) in Stuttgart

Verteilen von Kleider an Waisenkinder in Äthiopien

Verteilen von Kleider an Waisenkinder in Äthiopien

Matthias Teh mit einigen Kindern die er in einem Waisenhaus in Kenia unterrichtete.

Matthias Teh mit einigen Kindern die er in einem Waisenhaus in Kenia unterrichtete.

Matthias Teh mit dem jüngsten Baby in einem Waisenhaus in Kenia

Matthias Teh mit dem jüngsten Baby in einem Waisenhaus in Kenia

Comments are closed